Dummy - und Apportierarbeit

Apportieren auf hohem Niveau. Gegenstände bringen ist für viele Hunde ein großer Spaß. Diese Motivation nutzen wir beim Dummytraining. Die Hunde werden zum waidgerechten Apportieren ausgebildet, wobei statt der angeschossenen oder toten Jagdbeute eine Attrappe – der sogenannte Dummy – verwendet wird.

Ob Markieren, Einweisen oder Freiverlorenensuche– ob auf dem Land oder im Wasser – beim Dummytraining ist ein guter Grundgehorsam des Hundes erforderlich.

Die Basis üben wir auf unserem Trainingsplatz. Wenn es dort gut klappt geht es ab ins Gelände und wir trainieren auf Wiesen, im Wald, an Teichen oder im Park.  Damit immer genug Zeit zum Üben bleibt treffen wir uns nach Absprache in der Gruppe aller 2 Wochen.

 

 


Wir treffen uns an verschiedenen Orten zu unterschiedlichsten Terminen.

Sie haben Interesse? Dann melden Sie sich bei Jeannette – 0176 / 643 111 08 oder unter                            Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

   

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen