DuODogs

In der DuO Dogs Gruppe werden zwei Sportarten kombiniert – Dummyarbeit und Obedience.

Beim Arbeiten mit dem Dummy besteht die Aufgabe in einer gezielten Apportier – und Sucharbeit. In 3 verschiedenen Bereichen – Markieren, Freiverlorensuche, Einweisung – wird der Hund unterschiedlich gefordert und ausgelastet. Der Vierbeiner muss sich sehr gut konzentrieren können, bei der Suche die Nase benutzen und zügig mit dem Besitzer zusammenarbeiten. Eine Sportart die sehr viel Spaß macht und von jedem eigenständig auch zu Hause ausgeübt werden kann – sie brauchen keine Geräte und nicht unbedingt eine Hilfsperson.

Seven läuft sehr zügig dem Dummy nach

Obedience (engl. Gehorsam) ist eine Hundesportart bei der es auf die exakte Ausführung der Übungen ankommt. Wir nennen es auch gern die “Hohe Schule” der Unterordnung. Ein gut eingespieltes Hund / Mensch Team ist Voraussetzung. Welche Aufgaben müssen beim Obedience nicht nur ausgeführt werden, sondern auch noch gut aussehen?

  • Apportieren (auch von Metallgegenständen)
  • Eigenidentifikation (Geruchsunterscheidung an Gegenständen)
  • Positionswechsel auf Distanz (Wechsel zwischen Sitz, Platz, Steh)
  • Vorausschicken in eine Box (Quadrat aus 4 Pylonen)
  • Wesensfestigkeit, vor allem gegenüber anderen Hunden
  • Ablage (alle Hunde werden gleichzeitig abgelegt)